Article Image

Logen eine Seele geben

Das gemeinsame Fußballerlebnis in der firmeneigenen Loge begeistert Kunden und Mitarbeiter gleichermaßen. Aber Unternehmen, Clubs und Vermarkter verschenken oft Potenzial: Eine Standardloge mit Firmenlogo reicht nicht mehr, um Gäste nachhaltig zu beeindrucken. Gefragt sind Erlebnisräume für die Marke.

Wer ist nicht gerne bei einer hochklassigen Sportveranstaltung hautnah dabei? Ein lockeres Gespräch vor dem Anpfiff, neue Geschäftskontakte knüpfen in der Halbzeitpause: VIP-Logen bieten eine gute Plattform für Networking und erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Die Hospitality-Kapazitäten machen in den deutschen Stadien inzwischen rund fünf Prozent des gesamten Platzangebots aus – Tendenz steigend.

Der Fan im Anzug ist somit nicht nur für die Vereine der Fußballbundesliga eine wichtige Position innerhalb der Vermarktungssäule für Sportclubs geworden. Auch im Marketing-Mix von Unternehmen spielt Hospitality eine immer wichtigere Rolle und ist längst ein populäres Tool, um sich seinen Gästen in exklusiver Umgebung einmal abseits des normalen Business zu präsentieren.

Nur jede zehnte Loge individuell

Bei einem Club in der Fußballbundesliga öffnen sich während der Saison an jedem Spieltag die Türen von durchschnittlich 49 Logen mit 614 Logenplätzen, in der 2. Bundesliga gibt es im Schnitt 27 Logen mit 364 Plätzen. Den Gästen bietet sich dabei abseits des Rasens – trotz guter Speisen und Getränke – oft ein eher trauriges Bild. Langweilige, austauschbare und seelenlose Standardlogen geben nicht selten den schmucklosen Rahmen für das hochemotionale Fußballerlebnis.

„Gerade einmal zehn Prozent der Logen im deutschen Profifußball sind aktuell individuell gestaltet“, schätzt Siegmund Dumm, Geschäftsführer von Brust+Partner. Doch die Nachfrage nach mehr Atmosphäre und Ambiente wächst. Dazu beigetragen hat auch seine Agentur, die normalerweise Erlebniswelten für Gastronomie, Hotels und Büros schafft, vor einiger Zeit aber ein neues Geschäftsfeld entwickelt hat. Aus einer Hand bietet Brust+Partner Unternehmen, Clubs und Vermarktern Stilkonzepte für Fußball-Logen. Dabei erhält der Kunde nicht nur die komplette Einrichtung, Beleuchtung, Accessoires und ein ganzheitliches Farbkonzept. Wählen kann er auch zwischen dem Kauf oder der Miete der Logenausstattung.

Ob moderne Almhütte, antiker englischer Clubstyle, avantgardistisches Loft, barocker Salon oder ganz individuell: Die Kunden können aus einer breiten Palette an Variationsmöglichkeiten auswählen. Von der Fußball-Kapelle über die American Sports Bar, von der Retro-Kabine bis zum Design-Statement und von der Werkstatt bis zur Tafelrunde – der Phantasie sind fast keine Grenzen gesetzt. Bei den Konzepten von Brust+Partner geht es immer um die stilistische Verbindung von Fußball, Marken und Emotionen.

Mietpreise ab 19 Euro pro Monat

Der Dienstleister nimmt sich dabei viel Zeit, das richtige Konzept zu entwerfen. Die fertigen Räume sollen schließlich individuelle Geschichten erzählen. Aufbauend auf einem Vorgespräch werden zunächst gemeinsam mit den Kunden die persönlichen Vorlieben herausgearbeitet und anhand der Eckdaten ein Ideenbuch erstellt. Daran beteiligt sind fast alle Kräfte der Agentur, von den Kreativen über die Grafiker bis hin zu Materialbeschaffern und Bauleiter: Jeder trägt ein Puzzleteil zum Projekterfolg bei. Hat sich der Kunde für einen Entwurf entschieden und den Auftrag erteilt, kümmert sich die Agentur um alle weiteren Schritte – Montage und Abholung inklusive. Auf Wunsch steht auch eine eigene Werbeagentur im Haus bereit, um etwa Beschriftungen und Logos zu kreieren.

Für die Umsetzung des Logen-Stylings benötigt Brust+Partner lediglich 14 Tage. So lassen sich – beispielsweise während einer Länderspielpause – die Standardlogen in den Stadien problemlos umbauen. Den Einbau übernehmen die spezialisierten Stammhandwerker der Agentur, mit denen deutschlandweit zusammengearbeitet wird. Anders als bei der Zusammenarbeit mit Messebauern und -schreinern, etwa für einen klassischen Innenausbau, können so höchst individuelle Einzelstücke erstellt werden und die Ideen des Kunden völlig frei umgesetzt werden.

Frei ist der Kunde auch im Hinblick auf die finanzielle Abwicklung: Entweder erwirbt er das Inventar der Loge oder legt sich auf eine Leasing-Variante fest. Die Kaufpreise der Logenausstattung – inklusive des Gesamtkonzepts – beginnen ab 1000 Euro je Quadratmeter. Beim Mietmodell variieren die Raten zwischen monatlich 19 und 39 Euro je Quadratmeter und sind bei einer Laufzeit von drei Jahren (19 Euro) entsprechend günstiger als bei zwei (29 Euro) oder einem Jahr (39 Euro).

Bei einer durchschnittlichen Größe der Standardlogen von rund 30 Quadratmetern lassen sich die Kosten gut kalkulieren. Wenn man berücksichtigt, dass die günstigste Loge in der Bundesliga im Schnitt 63 700 Euro pro Saison kostet und die teuerste durchschnittlich 153 367 Euro, erscheint der Preis für die Veredelung angemessen. Selbst in der 2. Bundesliga, wo der durchschnittliche Logenpreis zwischen 42 507 Euro und 69 581 Euro liegt, sollten Investitionen im fünfstelligen Bereich in der Mietvariante noch in den meisten Budgets möglich sein.

Referenzmodelle von Wolfsburg bis Sandhausen

Der Effekt eines echten Erlebnisraums für die eigene Marke lässt sich sicher schwer beziffern. Ein besonderer Style bleibt aber nicht nur nachhaltig bei den Gästen in Erinnerung, sondern lockt auch die Leute aus anderen Logen an. „Unsere Kunden berichten, dass sich das Markenerlebnis positiv auf den Umsatz mit bestehenden und neuen Partnern und die Produktivität der eigenen Mitarbeiter auswirkt“, sagt Dumm.

Von Brust+Partner umgesetzte Logen kann man in der Bundesliga bereits in Wolfsburg, Sandhausen und Hoffenheim besuchen. In einigen Stadien ist bei den Sponsoren inzwischen ein regelrechter Wettbewerb darum entstanden, wer die schönste Loge hat. Für Clubs und Vermarkter bietet sich durch eine Aufwertung der eigenen Logen eine verbesserte Vermarktungsmöglichkeit. Ein besonderes Flair im VIP-Bereich zahlt auch auf die Drittvermarktung der Räumlichkeiten ein.

Commercial
SPONSORED POST

Dieser SPONSORED POST entstand in Kooperation mit unserem Kunden Brust + Partner

Evi Hummel

e.hummel@brust-partner.de

07253-977745

www.fussball-logen.de

Sie nutzen gerade das Kontingent an kostenlos lesbaren Artikeln. Sie wollen Zugang zu allen Artikeln?

JETZT INFORMIEREN