Pesic

FC-Bayern-Basketball-Geschäftsführer Pesic: „Ziel ist, so schnell wie möglich die 30-Millionen-Euro-Umsatzmarke zu knacken“

Zehn Jahre ist es her, dass der FC Bayern Basketball den Weg in die Professionalisierung eingeschlagen hat. Mit dem Erwerb einer langfristigen A-Lizenz in der Turkish Airlines Euroleague hat der Club aus der Easycredit Basketball Bundesliga (BBL) einen weiteren Meilenstein erreicht. Im SPONSORs-Interview erklärt Marko Pesic, Geschäftsführer des FC Bayern Basketball, welche strategischen Ziele hinter dem Investment stecken und warum die Euroleague – nach der NBA – das beste Basketball-Produkt der Welt ist.

Sie sind noch kein SPONSORs Abonnent? Jetzt registrieren und bis zu zwei Artikel pro Monat kostenlos lesen.


Registrieren Login