DM

Fanatics: Vom Online-Händler zur globalen Digitalplattform

Fanatics hat zuletzt massive Investitionen getätigt und verfolgt das klare Ziel, die führende Digitalplattform im Sport zu werden. Die aktuelle Bewertung von rund 27 Milliarden US-Dollar will das Unternehmen mit Sitz im Silicon Valley in zehn Jahren auf 100 Milliarden US-Dollar steigern. Wie das funktionieren kann, erklärt Doug Mack, CEO von Fanatics Commerce, im SPONSORs-Interview.

Sie sind noch kein SPONSORs Abonnent? Jetzt registrieren und bis zu zwei Artikel pro Monat kostenlos lesen.


Registrieren Login