DEL

DEL-Chef Tripcke: „Wir erwarten bei den Medienerlösen einen ganz erheblichen Sprung“

Die DEL-Saison 2021/22 ist mit dem letzten Finalspiel am vergangenen Mittwoch zu Ende gegangen. Gernot Tripcke zieht im SPONSORs-Interview Bilanz. Der Geschäftsführer der Penny DEL nennt zudem Details zur kommenden Medienrechtevergabe und erklärt, warum die aktuelle Marktsituation für die Profisportliga günstig ist.

Sie sind noch kein SPONSORs Abonnent? Jetzt registrieren und bis zu zwei Artikel pro Monat kostenlos lesen.


Registrieren Login