Logistik_Hermes_DHL

Warum sich die Logistikbranche im Sponsoring zurückhält und wieso sich das ändern könnte

Für die Logistikbranche ist die Corona-Krise Fluch und Segen zugleich. Während in der Pandemie etwa bei der Güterbeförderung per Eisenbahn oder Schiff die Auftragslage nachgelassen hat, ist das Sendungsvolumen bei Kurier-, Express- und Paketdienstleistungen stark angestiegen. In einem umkämpften Milliarden-Markt könnte Sportsponsoring in der Zukunft noch häufiger den Unterschied machen. SPONSORs analysiert, welche Unternehmen dominieren und welche kommunikativen Herausforderungen die Branche vorrangig zu lösen hat.

Sie haben 1 von 2 Artikeln kostenlos gelesen.


ARTIKEL WEITERLESEN   Login