Logistik_Hermes_DHL

Warum sich die Logistikbranche im Sponsoring zurückhält und wieso sich das ändern könnte

Für die Logistikbranche ist die Corona-Krise Fluch und Segen zugleich. Während in der Pandemie etwa bei der Güterbeförderung per Eisenbahn oder Schiff die Auftragslage nachgelassen hat, ist das Sendungsvolumen bei Kurier-, Express- und Paketdienstleistungen stark angestiegen. In einem umkämpften Milliarden-Markt könnte Sportsponsoring in der Zukunft noch häufiger den Unterschied machen. SPONSORs analysiert, welche Unternehmen dominieren und welche kommunikativen Herausforderungen die Branche vorrangig zu lösen hat.

Sie sind noch kein SPONSORs Abonnent? Jetzt registrieren und bis zu zwei Artikel pro Monat kostenlos lesen.


Registrieren Login