Markus Kuhn

SPOBIS Podcast „Sports, Careers & Pioneers“ mit Ex-Footballprofi Markus Kuhn

„Mit Willenskraft und Eifer habe ich damals meine Lücken im Gameplay wettgemacht. Ich war immer einer, der nicht aufgibt und körperlich hatte ich vielleicht ein paar Vorteile“, sagt der 1,93 Meter große und 140 Kilo schwere Vollblutsportler Markus Kuhn. Der 36-Jährige hat eine beispiellose Karriere im American Football hingelegt. Von den Weinheim Longhorns aus Baden-Württemberg zu den New York Giants.

Er war der erste Deutsche, der in der NFL einen Touchdown erzielt hat. „Klar ist das eine tolle Geschichte, aber wenn du im Training auf eben genau solche Situationen nicht vorbereitet wirst, dann wird das auch nichts.“ Er spricht über die Professionalität, mit der die Amerikaner den Sport angehen. Vom Scouting-Prozess mit Ex-CIA-Agenten, bis in die Profimannschaft. Wie die Spieler jeden Tag der Bewertung von Trainern und Mitarbeitern ausgesetzt sind. „Ich habe für mich irgendwann festgestellt, dass es einen Grund gibt, warum ich hier bin“, sagt er über seine Zeit bei den New York Giants und erinnert sich an eine Weisheit seines Vaters: „Wenn du jeden Tag alles gibst, dann brauchst du dich später nicht zu fragen, ob du was hättest, anders machen sollen.“ Auch deshalb hat Markus schon früh an die Karriere nach der Karriere gedacht, ohne seinen Fokus zu verlieren oder zu langfristig zu planen. Inspirierende Geschichten über seine Reise vom Hobby-Footballer zum Profi, das Draft-System, das Haifischbecken NFL, wie es war mit Legenden wie Tom Brady auf dem Platz stehen und warum für ihn jetzt ein neuer Lebensabschnitt beginnt, gibt es in der neuen Podcast-Folge Sports, Careers & Pioneers“ mit Henrik Horndahl zu hören.

Am besten gleich reinhören und den neuen SPOBIS Podcast abonnieren. Wie das geht und mehr Informationen zu den Podcasts haben wir übersichtlich auf dieser Seite www.sponsors.de/spobis-podcast zusammengefasst. 

Jetzt abonnieren: Spotify Apple | Soundcloud 

Foto: IMAGO / ZUMA Wire