VBL

Nächste Profiliga schließt Medienrechtevertrag mit Streaming-Plattform von Springer und Seifert

Die Volleyball Bundesliga (VBL) der Männer baut ihre interaktive Medienstrategie aus und setzt dafür nach SPONSORs-Informationen ab der Saison 2023/24 auf die neue Streaming-Plattform S Nation Media. Auch dem Düsseldorfer Start-up Spontent kommt im Rechtedeal eine wichtige Rolle zu.

Sie sind noch kein SPONSORs Abonnent? Jetzt registrieren und bis zu zwei Artikel pro Monat kostenlos lesen.


Registrieren Login