Article Image

Euroleague: kein zweiter fester Startplatz für BBL

Die Clubs aus der Beko Basketball Bundesliga (BBL) können kurzfristig nicht mit einem zweiten festen Startplatz in der Turkish Airlines Euroleague rechnen. Bislang erhält nur der Meister eine Startberechtigung für die „Königsklasse“ im europäischen Club-Basketball.

Sie sind noch kein SPONSORs Abonnent? Jetzt bis zu zwei Artikel kostenlos lesen.


ARTIKEL WEITERLESEN   Login