Alexander Müller über die Auswirkungen der Corona-Krise

SK-Gaming-CEO Müller: „Die jetzige Phase hat einige Ressourcen freigesetzt“

Im persönlichen Gespräch mit SPONSORs erklärt Clan-Geschäftsführer Alexander Müller, wie SK Gaming als führende eSport-Organisation Deutschlands die Corona-Krise bewältigt. Er sehe in der jetzigen Situation vor allem eine Chance für den eSport. Durch angepasste Sponsoring-Konzepte könne beispielsweise „die Tür für neue Partner geöffnet“ werden. 

Sie haben 1 von 2 Artikeln kostenlos gelesen.


ARTIKEL WEITERLESEN   Login