Korsen

Recken-Geschäftsführer Korsen: „Kündigungsquote liegt im einstelligen Prozentbereich"

Der TSV Hannover-Burgdorf hat durch den Saisonabbruch in der Liqui Moly Handball-Bundesliga (HBL) als Vierter die beste Platzierung in der Vereinsgeschichte erreicht. Im persönlichen Gespräch spricht Eike Korsen, Geschäftsführer der “Recken”, unter anderem über die Reaktionen der Partner auf das vorzeitige Saisonende sowie die Solidarität innerhalb der Liga.

Sie sind noch kein SPONSORs Abonnent? Jetzt bis zu zwei Artikel kostenlos lesen.


ARTIKEL WEITERLESEN   Login