Puma

Puma über eSport: "Im Moment für uns im DACH-Markt kein Fokus“

Auf dem SPOBIS 2019 stellte Silja Hintz, Head of Sales DACH von Puma, verschiedene Maßnahmen vor, um vor allem junge Zielgruppen zu erreichen. Der eSport gehört aktuell nicht dazu.

Hintz sagte auf dem SPOBIS: "eSport ist zurzeit für uns im DACH-Markt kein Fokus." Der Sportartikelhersteller hatte zuletzt eine Ausrüster-Partnerschaft mit dem eSport-Team Cloud 9 geschlossen. Dazu sagte Hintz: "Die Partnerschaft ist aus einem regionalen Markt entstanden, das heißt aber nicht, dass wir das auf dem deutschen Markt auch machen."

Vielmehr konzentriere sich Puma DACH auf "authentische" Märkte wie Fußball, Running/Training/Fitness sowie Lifestyle-Fashion, sagte die Head of Sales des Sportartikelherstellers. Dabei will man künftig vor allem auch neue und junge Zielgruppen erschließen. Im Fußball beispielsweise liege der Fokus neben den drei Mandaten in der Bundesliga vor allem auch auf dem regionalen Sponsoring, so Hintz. So stattet Puma laut Hintz inzwischen über 350 Breitensportvereine in Deutschland aus.