DEL

Panda-Trikot-DEL-Schiedsrichter werben für Artenschutz

Die Deutsche Eishockey Liga (DEL) will mehr Aufmerksamkeit für den Artenschutz schaffen. Deshalb tragen nun alle Schiedsrichter den Panda der Natur- und Umweltschutzorganisation WWF auf der Trikotbrust.

Seit der Saison 2018/19 machen sich die DEL und WWF Deutschland gemeinsam für den Schutz von bedrohten Tierarten stark. Motto der Aktion: „Die DEL-Maskottchen: Stars auf dem Eis – Gejagte in der Natur“.

Im Rahmen der Kampagne treten die DEL-Schiedsrichter im neu designten Trikot auf, welches den WWF-Panda prominent auf der Vorderseite zeigt. Das schwarz-weiße Trikot hatte bereits am 10. Januar bei der Begegnung Adler Mannheim gegen die Eisbären Berlin seine Premiere gefeiert. Unter anderem war das Jersey aber auch beim DEL-Winter Game im Kölner Rheinenergiestadion zu sehen.

"Fast alle Clubs der Liga weisen in ihrem Clubnamen oder zumindest in ihrem Logo einen Tierbezug auf", sagte DEL-Geschäftsführer Gernot Tripcke: "Wir möchten die große Fangemeinde der Clubs nutzen, um mehr Aufmerksamkeit für den Artenschutz zu schaffen."

Auch in den sozialen Netzwerken stößt die Kampagne der DEL auf vergleichsweise hohe Reichweiten. 

Sie nutzen gerade das Kontingent an kostenlos lesbaren Artikeln. Sie wollen Zugang zu allen Artikeln?

JETZT INFORMIEREN