eSport

DTB-Präsidium bezieht Stellung zum eSport

Im Zuge der Debatte um die Anerkennung von eSport als Sport in Deutschland hat sich nun auch das Präsidium des Deutschen Turner-Bundes (DTB) positioniert. Laut des Verbands eignet sich der virtuelle Sport nicht für die organisierten Sportarten unter dem Dach des DTB.

Sie sind noch kein SPONSORs Abonnent? Jetzt bis zu zwei Artikel kostenlos lesen.


ARTIKEL WEITERLESEN   Login