DFB

So nutzt die DFB-Akademie kognitive Leistungsfähigkeit

Kognitive Fähigkeiten gehören zu den entscheidenden Erfolgsfaktoren im Fußball. Auch die Akademie des Deutschen Fußball-Bunds (DFB) setzt auf eine Technologie, die diese Fähigkeiten trainiert.

Der Case: Sportwissenschaftliche Forschungen haben gezeigt, dass kognitive Fähigkeiten ein ausschlaggebendes Merkmal für sportliche Spitzenleistung sind – vor allem bei Mannschaftssportarten. Die DFB-Akademie setzt dabei auf die sogenannte NeuroTracker-Methode. Diese entstand aus neurowissenschaftlicher Forschung am Faubert Lab (Université de Montréal).

Die Funktionsweise: Eine NeuroTracker-Sitzung dauert etwa sechs Minuten. Dafür setzt man eine 3D-Brille auf und führt eine Serie von 20 Mini-Tests durch. Bei jedem Test wird die Konzentration auf rote Kugeln (blinken anfangs kurz rot auf) gerichtet, die sich unter anderen Kugeln ("Ablenkern") bewegen.  Dann identifiziert man die eingangs roten Kugeln per Mausklick oder durch die Eingabe von Zahlen über eine Tastatur. Wenn alle Kugeln korrekt gewählt sind, hat der nächste Test ein erhöhtes Bewegungstempo. Wenn ein Fehler gemacht wurde, wird das Programm langsamer. Diese Geschwindigkeiten werden während der gesamten Sitzung angepasst, um sich der individuellen "Geschwindigkeitsschwelle" eines jeden Benutzers anzunähern. 

Die Anwendung: Die NeuroTracker-Methode wurde bereits in verschiedenen Versuchen getestet. Dabei wurde unter anderem festgestellt, dass erste Ergebnisse des NeuroTrackers mit der Leistung von Spielern der National Basketball Association (NBA) in Zusammenhang stehen und die Spielstatistik auf dem Platz im Laufe einer Saison vorhersagen. Auch Fußballspieler auf College-Niveau wurden in den USA in 30 NeuroTracker-Sitzungen über fünf Wochen mit der Technologie trainiert. Dabei konnten die Akteure ihre Entscheidungsgenauigkeit beim Passen um 15 Prozent steigern.

Hier gibt es weitere Informationen und Ergebnisse zur NeuroTracker-Methode.

Foto: DFB

Sie nutzen gerade das Kontingent an kostenlos lesbaren Artikeln. Sie wollen Zugang zu allen Artikeln?

JETZT INFORMIEREN