DB_Hertha

Neuer Spot: Bahn und Hertha werben gemeinsam für Vielfalt

Das letzte Heimspiel von Hertha BSC steht unter dem Motto „Vielfalt“. Speziell dafür hat Hertha-Partner Deutsche Bahn gemeinsam mit dem Bundesligisten einen Spot gelauncht.

Anfang der Woche haben die Deutsche Bahn und Hertha BSC einen gemeinsamen Spot zum Thema Vielfalt gestartet. Dieser wurde für das letzte Bundesligaspiel der Hertha am Samstag von der Agentur Fischer Appelt produziert und wird beim Spiel gegen Bayer Leverkusen im Berliner Olympiastadion zu sehen sein. Das 60-sekündige Video ist seit Mittwoch außerdem auf den Online-Kanälen der Hertha sowie der Deutschen Bahn zu sehen und ist Teil der von JvM/sports entwickelten Saisonkampagne des Bundesligisten. Diese trägt den Namen „In Berlin kannst du alles sein. Auch Herthaner.“

In dem Spot sprechen fünf Bahn-Mitarbeiter und fünf Hertha-Profis über ihre Herkunft, Identität und grundsätzlich über das Thema Vielfalt. Sie haben verschiedene Migrationshintergründe, sind jedoch alle in der Botschaft vereint, die der Spot vermittelt: „Es ist egal, wo du herkommst – bei uns gehörst du dazu.“

Bereits am Montag hatte Hertha BSC auf das Spieltags-Motto hingewiesen. In den sozialen Netzwerken hatte der Club ein Video gepostet, in dem Berlin als farbenfrohe deutsche Hauptstadt gefeiert wird.

Sie nutzen gerade das Kontingent an kostenlos lesbaren Artikeln. Sie wollen Zugang zu allen Artikeln?

JETZT INFORMIEREN