SPONSORs

Milka bleibt im Skispringen das Mass der Dinge

Die 60. Auflage der Vierschanzentournee ist mit dem Sieg des Österreichers Gregor Schlierenzauer zu Ende gegangen. Während der formschwache Martin Schmitt keinen Grund zur Freude hatte und bereits nach dem zweiten der insgesamt vier Springen aus dem DSV-Team genommen wurde, kann zumindest sein Sponsor Milka jubeln.

Sie sind noch kein SPONSORs Abonnent? Jetzt bis zu zwei Artikel kostenlos lesen.


ARTIKEL WEITERLESEN   Login