Article Image

Megadeal: DFB und Adidas verlängern offenbar

Ist der Poker beendet? Offenbar verlängern der Deutsche Fußball-Bund (DFB) und Adidas ihre Ausrüsterpartnerschaft zu deutlich höheren Bezügen.

Laut Informationen der "Sport Bild" bleibt Adidas auch über 2018 hinaus Ausrüster des DFB. Demnach verlängern beide Parteien ihren Vertrag offenbar um weitere vier Jahre bis Ende des Jahres 2022. Der DFB soll dafür von Adidas zwischen 65 und 70 Millionen Euro jährlich erhalten.

Noch wurde der Deal von offizieller Seite nicht bestätigt. Laut "Sport Bild" soll dies in der kommenden Woche geschehen.

Adidas rüstet den DFB seit mehr als 60 Jahren aus. Bislang lässt sich das Herzogenauracher Unternehmen das Mandat rund 25 Millionen Euro pro Jahr kosten. Zuletzt hatten mehrere Medien über ein erste schriftliches Angebot von Adidas-Konkurrent Nike an den DFB berichtet. Nun erhält offenbar wohl der doch der langjährige Partner den Zuschlag für das Ausrüstermandat.

Sie nutzen gerade das Kontingent an kostenlos lesbaren Artikeln. Sie wollen Zugang zu allen Artikeln?

JETZT INFORMIEREN