La Liga

Fix: Titelsponsor verlängert mit der La Liga

Die La Liga wird auch in der kommenden Spielzeit einen Titelsponsor haben. Dies wurde nun auch von offizieller Seite bestätigt.

Santander bleibt auch in der kommenden Saison Titelsponsor der spanischen La Liga. Das hat die spanische Fußballliga auf ihrer Homepage nun bekannt gegeben. Bereits im Dezember 2018 berichtete die Plattform "Palco23" über die Verlängerung des Finanzunternehmens mit der La Liga. Der neue Vertrag läuft nun über ein weiteres Jahr bis zum Ende der Saison 2019/20.

Das Finanzunternehmen betitelt die spanische Liga seit der Saison 2016/17 als La Liga Santander und war als Namenssponsor seinerzeit auf den Konkurrenten BBVA gefolgt. Internationalen Medien zufolge soll sich Santander das Sponsoring knapp 20 Millionen Euro jährlich kosten lassen.

Das zweite große Sponsorship von Santander neben der La Liga ist das Engagement bei der UEFA Champions League, wo sich das Unternehmen seit der laufenden Saison als Official Sponsor (erste Ebene) engagiert. Aus der Formel 1 hat sich die Bank dagegen zurückgezogen. Zudem engagiert sich Santander auch in der Bundesliga (siehe Grafik oben).

Sie nutzen gerade das Kontingent an kostenlos lesbaren Artikeln. Sie wollen Zugang zu allen Artikeln?

JETZT INFORMIEREN