Ewig

MediaMarktSaturn trennt sich von Marketing-Leitung

MediaMarktSaturn hat sich von der gesamten Geschäftsführung der unternehmenseigenen Marketingagentur RedBlue Marketing rund um Alexander Ewig getrennt. Dies geht einher mit einer Umstrukturierung der Management-Abläufe.

Alexander Ewig ist nicht mehr Geschäftsführer von RedBlue Marketing. Diese Personalentscheidung ist Teil einer Umstrukturierung der Management-Abläufe bei MediaMarktSaturn. Im Rahmen dieses Prozesses hat das Handelsunternehmen die Position des Chief Marketing and Digital Officers (CMDO) neu geschaffen. Nach Unternehmensangaben werden in dieser Funktion „zukünftig die Marketing-Strategie für unsere gesamte Unternehmensgruppe verantwortet sowie die Marketing- und Digital-Aktivitäten gebündelt.“ Wer diese Position übernehmen wird, ist zurzeit noch nicht bekannt.

Die ausgegliederte Gesellschaft RedBlue Marketing leitet die gesamten Marketingaufgaben von MediaMarktSaturn.. Wie die Marken Saturn und MediaMarkt gehört die Inhouse-Marketingagentur zur MediaMarktSaturn Retail Group. Die Gruppe gehört wiederum mehrheitlich zur Ceconomy AG.

Ewig leitete die Geschäfte seit 2015. Zuvor war er von September 2009 bis 2014 als Chief Operating Officer Deutschland bei der Marketing- und Beratungsagentur Wunderman tätig. Zu seinen weiteren beruflichen Stationen zählen die Tätigkeit als Director Marketing and Productmanagement von Klicktel AG, Sprecher der Geschäftsleitung von Ogilvy Interactive Deutschland und Managing Director der Denkwerk Medienagentur.

Neben Ewig haben auch die weiteren Geschäftsführer Christian Heß, Marcus Koch und Jan Störr RedBlue Marketing verlassen.

Sie nutzen gerade das Kontingent an kostenlos lesbaren Artikeln. Sie wollen Zugang zu allen Artikeln?

JETZT INFORMIEREN