Sebastian Mackensen

Mackensen wird Vertriebschef von BMW Deutschland

BMW bekommt einen neuen Vertriebschef im Heimatmarkt. Sebastian Mackensen (46) übernimmt die Position von Peter van Binsbergen. 

Mackensen leitet ab dem 1. Oktober die Region Deutschland der BMW Group als Vertriebsleiter. Damit übernimmt er den Heimatmarkt des deutschen Automobilherstellers von van Binsbergen, der ab Oktober das weltweite Aftersales-Geschäft der BMW Group verantwortet.

Mackensen leitete seit 2013 zunächst den weltweiten Vertrieb von Mini und trägt seit 2015 die Gesamtverantwortung für die britische Marke der BMW Group. Ein Nachfolger für Mackensen wurde bisher noch nicht kommuniziert.

Weitere personelle Veränderungen bei der BMW Group

Ab dem 1. Oktober wird zudem Markus Flasch als neuer Leiter die BMW M GmbH verantworten. Der gebürtige Österreicher übernimmt die Tochtergesellschaft der BMW Group für sportliche High-End-Fahrzeuge von Franciscus van Meel. Zeitgleich wird van Meel die Verantwortung für den Entwicklungsbereich Gesamtfahrzeug in der BMW Group übernehmen.

Sie nutzen gerade das Kontingent an kostenlos lesbaren Artikeln. Sie wollen Zugang zu allen Artikeln?

JETZT INFORMIEREN