Kind

Kind plant auch Rücktritt als Geschäftsführer von Hannover 96

Martin Kind (74) will in absehbarer Zeit auch als Geschäftsführer der ausgegliederten Profiabteilung von Hannover 96 aufhören. Bereits am vergangenen Wochenende ist er als Präsident des e. V. zurückgetreten.

Sie sind noch kein SPONSORs Abonnent? Jetzt bis zu zwei Artikel kostenlos lesen.


ARTIKEL WEITERLESEN   Login