Dotterweich

Dotterweich wird Executive Vice President bei Gerry Weber

Michael Dotterweich (50) wird neuer Executive Vice President für drei Marken des Gerry-Weber-Konzerns. In seiner neuen Position ist er weiterhin für die Regionen DACH und Benelux zuständig.

Zum 1. April übernimmt Dotterweich die Position des Executive Vice President von Gerry Weber. In der Position verantwortet er künftig den kompletten Vertrieb der hauseigenen Marken Gerry Weber, Samoon und Taifun in der DACH-Region und den Benelux-Ländern. Er wird an Johannes Ehling berichten, den Vorstandssprecher, Chief Sales Officer sowie Chief Digital Officer von Gerry Weber. Dotterweich wird auf Bernd Brodrick folgen, der das Modeunternehmen zum 31. März auf eigenen Wunsch verlässt.

Brodricks Nachfolger Dotterweich ist seit Juli 2018 als Director Wholesale die Regionen DACH und Benelux von Gerry Weber zuständig. Bevor er ein Jahr als Sales Director für den Onlineshop More & More arbeitete, war er bereits von März 2016 bis Februar 2017 als Senior Manager Gerry Weber Collection tätig.

Sie nutzen gerade das Kontingent an kostenlos lesbaren Artikeln. Sie wollen Zugang zu allen Artikeln?

JETZT INFORMIEREN