Christ

Christ wird Geschäftsführer weiterer Radeberger-Marken

Heinz Christ (55) ist neuer Geschäftsführer der Tucher- sowie der Hasenbräu-Brauerei. Beide Marken gehören zur Radeberger-Gruppe.

Christ leitet ab sofort die Geschäfte von den Brauereien Tucher und Augsburger Hasenbräu. Der 55-Jährige übernimmt die Aufgaben zusätzlich zu seiner Rolle als Vorstand des Allgäuer Brauhaus, die er seit etwa 14 Jahren ausfüllt. Alle drei Marken gehören zur Radeberger-Gruppe, für die Christ insgesamt bereits seit 1991 tätig ist.

Als Geschäftsführer bei Tucher folgt Christ auf Fred Höfler (63), der zuletzt Ende März nach 25 Jahren altersbedingt in den Ruhestand gegangen war. Höfler ist zudem weiterhin e.V.-Präsident der SpVgg Greuther Fürth und damit auch Mitglied im Aufsichtsrat der SpVgg Greuther Fürth GmbH & Co. KGaA.

Manuel Neuer wird von Bier überschüttet
SPONSORs Search
Bier und Sponsoring: eine Marktanalyse

Deutschland ist Bierland. Dieser Satz gilt auch im Jahr 2019 noch. Doch der hiesige Brauereimarkt hat sich in den vergangenen Jahrzehnten stark verändert, viele Unternehmen stehen vor großen Herausforderungen sowie einem noch größeren Kosten- und Wettbewerbsdruck. Aus dem Sportsponsoring haben sich einige Brauereien deshalb teilweise zurückgezogen – doch die Sonderwerbeform könnte auch Lösungsansätze für die kommunikativen Herausforderungen bieten.

Sie nutzen gerade das Kontingent an kostenlos lesbaren Artikeln. Sie wollen Zugang zu allen Artikeln?

JETZT INFORMIEREN