Leimbrock

Twitch: „Für viele Zuschauer ein Fernseh-Ersatz“

Das Streaming-Angebot Twitch wächst weiterhin schnell. Commercial Director Burkhard Leimbrock nannte auf dem SPOBIS konkrete Nutzerzahlen der Plattform, die sich unter anderem auf eSport konzentriert.

Leimbrock stellte auf dem SPOBIS das Konzept der Plattform vor. Twitch streamt hauptsächlich eSport, aber auch andere Inhalte, etwa zum Thema Kochen oder zum Thema Märchen. „Twitch ist für viele Zuschauer ein Fernseh-Ersatz“, sagte Leimbrock. Demnach verbringen die Nutzer täglich durchschnittlich 95 Minuten auf der Plattform.

Die Nutzerzahlen von Twitch steigen laut Leimbrock beständig an. So hatte die Plattform im Jahr 2018 durchschnittlich 150 Millionen aktive Zuschauer und knapp zwei Millionen aktive Streamer pro Monat.

Die steigenden Zahlen begründet Leimbrock auch mit der Vielzahl an unterschiedlichen Angeboten von Twitch. So gibt es mittlerweile auch Übertragungen von traditionellen Sport-Veranstaltungen sowie Kooperationen mit Sportlern, unter anderem mit Dele Alli von Tottenham Hotspur.