Sky

Sky verlängert weitere Golf-Rechte

Der Golfsport bleibt weiterhin ein wichtiger Teil des Sky-Rechteportfolios: Der Bezahlsender hat die Verträge mit zwei Golf-Events verlängert.

Sky hat die die Rechteverträge mit den beiden Major-Turnieren The Open und der PGA Championship verlängert. Zur genauen Laufzeit der Partnerschaften machte das Unternehmen keine Angaben, es handele sich aber um „langfristige Vereinbarungen“.

Im Rahmen der Partnerschaft erhält Sky von beiden Events plattformneutrale Live-Rechte für die DACH-Region. Das erste Turnier der neuen Vereinbarung wird die Mitte Mai stattfindende PGA Championship sein, The Open folgt im Juli.

Mit der Verlängerung hält Sky sein Golf-Portfolio weiterhin zusammen. Der Bezahlsender hatte bereits das am vergangenen Sonntag zu Ende gegangenen Masters live übertragen. Darüber hinaus hält der Pay-TV-Sender unter anderem die Rechte am Ryder Cup bis 2022.

Sie nutzen gerade das Kontingent an kostenlos lesbaren Artikeln. Sie wollen Zugang zu allen Artikeln?

JETZT INFORMIEREN