Schalke

Schalke 04 bietet VR-Tour durchs Stadion an

Nach Augmented Reality (AR) setzt der FC Schalke 04 nun auch auf Virtual Reality (VR). Der Club bietet nun einen VR-Rundgang durch sein Stadion an.

Bei den VR-Touren in der Schalker Veltins-Arena, die rund 90 Minuten dauern, können Schalke-Fans über eine VR-Brille unterschiedliche Einblicke rund um den Bundesligisten erhalten. Die Teilnehmer können mittels VR unter anderem virtuell mit den Schalker Spielern in der Kabine sein, an einer Pressekonferenz teilnehmen oder die Atmosphäre an einem Bundesligaspieltag auf dem Spielfeld erleben. Die VR-Brille gibt an verschiedenen Orten in der Veltins-Arena dafür unterschiedliche Videosequenzen mit Ton wieder.

Mit der VR-Tour zeigt sich Schalke 04 erneut offen für die Nutzung neuer Technologien. Im März hatte der Club bereits eine App veröffentlicht, die auf Basis von Augmented Reality (AR) funktioniert.

Sie nutzen gerade das Kontingent an kostenlos lesbaren Artikeln. Sie wollen Zugang zu allen Artikeln?

JETZT INFORMIEREN