Article Image

Bundesliga: Die Reichweiten-Spreizung

Obwohl Sky nicht mehr alle Bundesliga-Live-Rechte hält, konnte der Pay-TV-Sender die Reichweiten seiner Übertragungen in der Hinrunde der laufenden Saison deutlich steigern. Dafür gibt es primär zwei Gründe. Außerdem haben sich in der Highlight-Berichterstattung der Bundesliga das ZDF-„Sportstudio“ und die ARD-„Sportschau“ in unterschiedliche Richtungen entwickelt.

Sie sind noch kein SPONSORs Abonnent? Jetzt bis zu zwei Artikel kostenlos lesen.


ARTIKEL WEITERLESEN   Login