Stefan Zant

Podcast mit Seven.One Sports-Geschäftsführer Zant: „Angetreten, um Geld zu verdienen“

Dass sich hochkarätige Sportrechte oft nur schwer refinanzieren lassen, ist allseits bekannt. Seven.One Sports setzte stattdessen in den vergangenen Jahren auf unterbewertete TV-Rechte wie die NFL, eSport und die Formel E. Darüber hinaus beteiligt sich die Sportbusiness-Unit von ProSiebenSat.1 an Unternehmen und Start-ups. Im SPONSORs-Podcast erklärt Stefan Zant, Geschäftsführer und Co-Gründer, welche Ziele Seven.One Sports damit verfolgt und wie sie so schwarze Zahlen schreibt.

Sie sind noch kein SPONSORs Abonnent? Jetzt bis zu zwei Artikel kostenlos lesen.


ARTIKEL WEITERLESEN   Login