In-Software

Warum In-Software mit sechs bis acht Drittligisten abschließen will

In-Software ist seit sechs Jahren als Sponsor in der Bundesliga aktiv. In dieser Saison wird das badische IT-Unternehmen erstmals in der 3. Liga werben und dafür insgesamt sechs bis acht Clubs unter Vertrag nehmen. Welche Strategie steckt dahinter?

Sie sind noch kein SPONSORs Abonnent? Jetzt bis zu zwei Artikel kostenlos lesen.


ARTIKEL WEITERLESEN   Login