Aufmacher

Bet-at-home.com: „Das war eine Traumkonstellation“

Nach dem Ausstieg als Hauptsponsor von Hertha BSC verhielt sich Bet-at-home.com im Marketing vergleichsweise zurückhaltend. Im SPONSORs-Interview ordnet Marketingleiter Alexander Aigner den Verzicht auf große Ersatz-Sponsoringrechte ein und äußert sich zu den Gerüchten um Verhandlungen mit dem DFB.

Sie sind noch kein SPONSORs Abonnent? Jetzt bis zu zwei Artikel kostenlos lesen.


ARTIKEL WEITERLESEN   Login