MRH Trowe
Gastbeitrag Sportbusiness Club

Spezialversicherungsmakler sportvers erweitert sein Angebot

Der auf Motorsport und Motorsportveranstaltungen spezialisierte Versicherungsmakler sportvers GmbH aus Reutlingen ist nun ein Teil des Industrieversicherungsmaklers MRH Trowe. Für die Mandanten entstehen spannende neue Möglichkeiten. Ein Gastbeitrag von unserem Sportbusiness Club Mitglied MRH Trowe.

Motorsport und Motorsport-Veranstaltungen spezialisierte Makler sportvers versichert Kunden in ganz Europa unter anderem aus dem Formel 1 Grand Prix, der DTM oder der Superbike WM. Mit dem Zukauf erweitert MRH Trowe sein Angebot im Bereich Sportversicherungen um ein weiteres Kompetenzfeld und legt damit den Grundstein für den Ausbau des Spezialsegments Motorsport. Sportvers hat durch den Zusammenschluss mit MRH Trowe und deren Netzwerk die Möglichkeit, Deckung für sein Angebot auch international einzukaufen.

Der Industriemakler MRH Trowe hat Anfang August die sportvers GmbH übernommen. Horst Graef (50), der bisherige Gesellschafter von sportvers, bleibt weiterhin verantwortlich für das Geschäft. Weiterer Geschäftsführer der sportvers GmbH wird Marc Nofri, der bei MRH Trowe die Corporate Region West leitet. Beide werden in enger Zusammenarbeit mit Maximilian Trowe, Vorstand bei MRH Trowe, die Angebotspalette der sportvers ausbauen.

„Der Kauf der sportvers GmbH ist eine weitere spannende Ergänzung unseres bereits bestehenden Angebots im Bereich Sportversicherungen. Damit können wir weltweit sowohl Sportlern als auch Veranstaltern maßgeschneiderte Lösungen anbieten“, sagt Maximilian Trowe. „Mit Horst Graef haben wir einen echten Experten im Motorsport gewonnen, der sowohl jahrzehntelange Erfahrung hat als auch hervorragend in der Branche vernetzt ist.“

MRH Trowe gehört zu den zehn größten deutschen Industriemaklern. Unter dem Dach der Mesterheide Rockel Hirz Trowe AG Holding agieren neben der MRH Trowe Insurance Brokers GmbH mehrere Spezialdienstleister für verschiedene Segmente. MRH Trowe bietet umfassende Expertise in praktisch allen Versicherungssparten für Industrie- und Gewerbekunden, Institutionen sowie gehobene Privatkunden. Das inhabergeführte Unternehmen verfolgt einen konsequenten Wachstumskurs mitganzheitlichem Beratungsangebot, spezialisierten Fachteams und einem hohen Digitalisierungsgrad an den Schnittstellen von Mandant, Makler und Versicherer. Rund 500 Mitarbeitern verwalten ein Prämienvolumen von mehr als 350 Mio. Euro.