Sponsoo1
Gastbeitrag Sportbusiness Club

Sponsoo launcht Matchday-Sponsorship-Tool mit Top-Angeboten

Der Sportsponsoring-Marktplatz führt sein neues Online-Tool für kurzfristige Angebote ein und startet gleich mit hochkarätigen „Matchday Offers“. Ein Gastbeitrag von unserem Sportbusiness Club Mitglied Sponsoo.

Sponsoo, der Marktführer für digitales Sportsponsoring in Europa, hat am 21. September ein neues Online-Tool gelauncht, mit dem kurzfristige Spieltagsangebote verkauft und erworben werden können. Direkt zum Start können Werbeflächen bei Topspielen der Woche, wie Erstligiaspiel Borussia Mönchengladbach gegen Borussia Dortmund, erworben werden. Diverse weitere Rechteinhaber haben zur Einführung des Tools bereits kurzfristige Angebote angekündigt, darunter der VfL Bochum 1848. 

In der digitalen Masterclass des SPOBIS 2021 bereits vorgestellt: Das neue Online-Buchungstool für kurzfristige Sponsoringangebote des Sportsponsoring-Marktplatzes Sponsoo. Es bietet eine einfache und übersichtliche digitale Möglichkeit zur Bewertung und Buchung einer Reihe von potenziellen kurzfristigen Angeboten sowie diese anschließend zu managen.

Sponsoo2

Die erste Resonanz auf die Ankündigung war durchweg positiv: Gleich zum Start ist das Topspiel des 6. Bundesligaspieltags zwischen Borussia Mönchengladbach und Borussia Dortmund buchbar. Weitere Angebote, unter anderem vom VfL Bochum 1848, sind ebenfalls verfügbar. Für eines der Zweitligamatches wurde sogar bereits einen Tag vor dem offiziellen Launch ein größeres Spieltagsbandenpaket an einen Stammkunden von Sponsoo verkauft.

Neu ist die Vermarktungsmethode der Angebote: Anstatt per – für beide Seiten anstrengender – Telefonakquise können Sponsoren sich vorab einen “E-Mail-Alert” einstellen, um zielgerichtet über für sie passende Angebote informiert zu werden. 

Durch die standardisierte Darstellung der Angebote werden diese transparenter und vergleichbarer für Unternehmen. Bei Interesse an einer Werbefläche kann digital ein Angebot abgegeben oder nachverhandelt werden. Der Rechteinhaber wird daraufhin per E-Mail informiert. Wird das Angebot angenommen, werden automatisch Verträge generiert, die digital unterschrieben werden können. Auch die Abrechnung erfolgt größtenteils automatisch.

Wie überall auf der Plattform ist die digitale Abwicklung der Schlüssel für zeit- und kosteneffizientes Sportsponsoring.

„Dies alles ist in ein erstklassiges Online-Buchungserlebnis verpackt, um den Usern ein nahtloses digitales Erlebnis von Anfang bis Ende zu bieten. Wir haben große Ambitionen für unser Short Term Offers Tool, und ich bin sehr gespannt darauf, es zusammen mit unserem Netzwerk von Rechteinhabern und Sponsoren zu einem primären Kanal für die Sponsoring-Nachfrage von Unternehmen zu entwickeln“, sagt Sponsoo CEO Andreas Kitzing und fügt hinzu: „Da die Forderungen nach größerer Flexibilität und digitaler Kundenerfahrung die Branche weiter durchdringt und ihre Zukunft bestimmt, wird die Technologie von Sponsoo immer wichtiger für das effektive Management im Sportsponsoring. Wir freuen uns sehr darauf, mit diesem Launch unseren Marktplatz weiter auszubauen und zu erkunden, was die Zukunft bereithält.“

Das neue Online-Tool mit den kurzfristigen Angeboten auf Sponsoo ansehen: https://www.sponsoo.com/de/last-minute-sponsorings