DFB Zentrale Parkplatz

Nach Grindel-Aus: DFB nennt Details zur künftigen Struktur

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) und die Deutsche Fußball Liga (DFL) haben nach dem Rücktritt von Reinhard Grindel ihre Pläne zur künftigen strukturellen Ausrichtung des DFB und zur Suche nach einem neuen Verbandspräsidenten veröffentlicht.

Der DFB und die DFL haben bekanntgegeben, sich auf einen "Fahrplan zur weiteren Entwicklung der Strukturen des DFB" und zur Nominierung eines gemeinsamen Präsidentschaftskandidaten verständigt zu haben. Demnach ist das Ziel von DFB und DFL, auf dem DFB-Bundestag am 27. September einen gemeinsamen Kandidaten aus Amateur- und Profilager zu wählen. Dieser soll vorab bereits bis zum 27. Juli feststehen, am 1. August endet dann die Nominierungsfrist für Kandidaten. 

Welche Anforderungen der künftige Präsident konkret haben soll, wollen DFB und DFL in den kommenden Wochen und Monaten herausarbeiten. Dazu wird ein nicht näher definiertes Personalberatungsunternehmen einbezogen, "das im Dialog mit internen und externen Interessengruppen wie den Regional- und Landesverbänden, Proficlubs, anderen Nationalverbänden oder Partnern des DFB ein Anforderungsprofil entwickelt".

Basis für die Suche eines neuen DFB-Präsidenten ist die Anfang 2018 begonnene und seither andauernde Strukturreform des Verbands. Offenbar soll in diesem Zusammenhang auch analysiert werden, ob der neue DFB-Präsident künftig hauptamtlich arbeiten wird. Wie der DFB dazu nur mitteilte, muss die Struktur des Verbands "alle relevanten steuerlichen, wirtschaftlichen und sportpolitischen Aspekte berücksichtigen und modernen Anforderungen an Transparenz und Aufsicht genügen".

Mit seinen Personalplanungen reagiert der DFB auf den Rücktritt seines bisherigen Verbandspräsidenten Reinhard Grindel, der Anfang April sein Amt niedergelegt hatte. Zunächst übernahmen seither interimsmäßig die beiden Vizepräsidenten Rainer Koch und Reinhard Rauball die Führung des DFB.

Sie nutzen gerade das Kontingent an kostenlos lesbaren Artikeln. Sie wollen Zugang zu allen Artikeln?

JETZT INFORMIEREN