Hello world

DFB-Vize Koch: "Der Fußball muss sich öffnen"

Rainer Koch, Vizepräsident des DFB und gleichzeitig Präsident des Bayerischen Fußball Verbands (BFV), wurde gerade für vier weitere Jahre in seinem Amt beim Landesverband bestätigt. In seiner Amtszeit hat er den BFV zu einem der erfolgreichsten und modernsten Sportverbände Deutschlands geformt. Zu viel Kommerz im Fußball sieht er dennoch skeptisch. Wie geht das zusammen?

Sie sind noch kein SPONSORs Abonnent? Jetzt bis zu zwei Artikel kostenlos lesen.


ARTIKEL WEITERLESEN   Login