Article Image

Match IQ und Mainz 05 schließen Partnerschaft

Einige Wochen nach der Causa Hilke hat Match IQ eine neue Kooperation in der Bundesliga geschlossen. Die Hamburger Agentur arbeitet künftig mit dem 1. FSV Mainz 05 zusammen.

Mainz 05 wird künftig bei der Durchführung seiner Testspiele und Trainingslager von Match IQ unterstützt. "Match IQ ist mit seinem Know-how und seinem Netzwerk die ideale Ergänzung zu der von der Lizenzspielerabteilung organisierten Gesamtplanung", sagte Mainz' Sportdirektor Rouven Schröder in einer Mitteilung des Clubs. Ein besonderer Fokus der Zusammenarbeit soll auf der Organisation von Saisoneröffnungsspielen liegen.

Als offizieller Partner berät die Agentur in Deutschland über 20 Clubs der Bundesliga und 2. Bundesliga im Bereich Internationalisierung, Spieltags-Abwicklung sowie bei der Entwicklung, Akquise und Umsetzung von Freundschaftsspielen, Turnieren, Trainingslagern und Auslandsreisen.

Zuletzt geriet Match IQ in die Schlagzeilen. Grund dafür waren ungeklärte Geschäftsbeziehungen zwischen dem geschäftsführenden Gesellschafter Nicholas MacGowan von Holstein und Joachim Hilke, dem ehemaligen Marketingvorstand des Hamburger SV. Die Kooperation mit Mainz ist seitdem der erste neue Abschluss der Agentur in der Bundesliga.

Mehr zum Thema
Die Cause Hilke und Match IQ

Der HSV kündigt überraschend seinem bereits freigestelltem Vorstand Joachim Hilke mit sofortiger Wirkung und beendet sein Vertragsverhältnis mit Match IQ. Als Konsequenz wird Hilke – anders als erwartet – nicht Geschäftsführer der Agentur. Die Hintergründe.

Weitere Informationen zu diesem Thema:

Sie nutzen gerade das Kontingent an kostenlos lesbaren Artikeln. Sie wollen Zugang zu allen Artikeln?

JETZT INFORMIEREN