Article Image

Lagardère kauft globale Tischtennis-Rechte

Lagardère Sports hat sich die weltweiten Medienrechte des Internationalen Tischtennis-Verbands (ITTF) gesichert. Dabei gibt es allerdings eine Einschränkung.

Der Vertrag zwischen Lagardère und der ITTF läuft bis 2020. In dieser Zeit hält der französische Vermarkter die Exklusivrechte an den großen internationalen Turnieren, darunter die ITTF World Tour, die ITTF World Championship, die ITTF World Team Championship sowie die Weltmeisterschaften der Frauen und Männer.

Der Deal beinhaltet jedoch nicht die Rechte an den Turnieren in den Tischtennis-Hochburgen China, Japan, Singapur und Taiwan.

Sie nutzen gerade das Kontingent an kostenlos lesbaren Artikeln. Sie wollen Zugang zu allen Artikeln?

JETZT INFORMIEREN