Article Image

Infront wehrt sich: „Rechte vorab angeboten“

Am gestrigen Mittwoch wurde bekannt, dass sich das ZDF und Vermarkter Infront bei den TV-Rechten der nordischen Weltcup-Events im finnischen Kuusamo nicht auf einen Vertrag einigen konnten. Wie Infront nun gegenüber SPONSORs behauptet, lag dies nicht am Schweizer Vermarkter.

Sie sind noch kein SPONSORs Abonnent? Jetzt bis zu zwei Artikel kostenlos lesen.


ARTIKEL WEITERLESEN   Login