Deutscher Handballer

HBL – die stärkste Liga der Welt

Nicht erst seit der Heim-WM erfreut sich die heimische Handball Bundesliga HBL einer großen Beliebtheit. So spannend, so schnell und so fesselnd ist fast keine weitere Ballsportart. Kein Wunder also, dass die Quoten und die Berichterstattungen rund um den Handball steigen. Informieren Sie sich hier, warum die Handball Bundesliga eine Top-Kommunikationsplattform für Unternehmen ist.

Laut AWA 2018 interessieren sich fast 26 Mio. Deutsche für Handball. Das spiegelt sich auch bei den TV-Quoten zur Heim-WM im vergangenen Januar wieder. Im Schnitt verfolgten 8,2 Millionen Menschen die Spiele der Nationalmannschaft im TV. Das ist ein durchschnittlicher Marktanteil bei ARD und ZDF von 28,4%. Nicht verwunderlich, dass beide Sender sich überschwänglich zur die WM äußerten. So sagte ARD-Sportkoordinator Axel Balkausky: "Das Zuschauerinteresse war überragend." ZDF-Sportchef Thomas Fuhrmann gab zu, dass man "mit so einem Erfolg nicht gerechnet hatte". 

Zusätzlich zum Zuschauerinteresse stellte der Geschäftsführer des ZDF Werbefernsehens, Hans-Joachim Strauch gegenüber "New Business" fest: "Wir können sagen, dass sich Handball-Turniere inzwischen als attraktives Programm-Umfeld bei Werbekunden etabliert haben."

Diese positive Stimmung will man nun mit in die Handball Bundesliga nehmen. Und das gelingt. Sehr gute Quoten, großes mediales Interesse und die Festigung der Sportart Nr. 2 in Deutschland, hinter Fußball - die HBL hat sich zur besten Liga der Welt gemausert und wird mittlerweile in 30 Länder übertragen. Zahlreiche Top- und Nationalspieler sind in der Liga vertreten. Die HBL hat die meisten internationalen Cup-Gewinner und liegt folgerichtig auf Platz 1 der EHF-Rangliste.

Auch für Unternehmen bietet die Handball Bundesliga mittlerweile eine sehr gute Plattform für zielgerichtete Kommunikation. Sei es in den Vereinen oder übergreifend als Partner der HBL. Hier gibt es in den letzten Jahren erfolgreiche Beispiele und Cases, wie man seine Unternehmensziele durch ein Sponsoring erreicht. Namhafte Brands sind hier natürlich Toyota und aktuell die DKB, die über das Naming Right ihren Kommunikations-Mix vervollständigt haben.

Sie möchten mehr über eine Partnerschaft mit der Handball Bundesliga wissen? Dann laden Sie sich auf folgender Seite unsere kostenlose Broschüre herunter.

Lagardère Sports Germany GmbH

Dieser SPONSORED POST entstand in Kooperation mit unserem Partner Lagardère Sports Germany GmbH.

Sie nutzen gerade das Kontingent an kostenlos lesbaren Artikeln. Sie wollen Zugang zu allen Artikeln?

JETZT INFORMIEREN