Venue & Event | Sporttech

Arsenal gründet Innovation Lab

Arsenal gründet Innovation Lab
12.09.2017

Der FC Arsenal will zusammen mit Start-ups neue Geschäftsmodelle entwickeln. Dazu wurde ein neues Innovation Lab gegründet.

Der FC Arsenal hat in Zusammenarbeit mit der Agentur L Marks ein Innovation Lab gegründet. Dabei sollen mit Start-ups Geschäftsmodelle und Lösungen unter anderem für die Bereiche Verbesserung des Spieltagserlebnisses, globale Fan-Aktivierung oder Transformation der Sponsoren-Angebote entwickelt werden.

Konkret handelt es sich dabei um ein zehnwöchiges Programm, für das sich Start-ups derzeit bewerben können. In diesem Zeitraum sollen die Angebote und Lösungen der Start-ups in enger Abstimmung mit führenden Clubmitarbeitern auf die Bedürfnisse des Vereins angepasst werden.

Arsenal folgt damit einem Trend, der in den USA schon deutlich stärker ausgeprägt ist. Dort hat beispielsweise der MLB-Club LA Dodgers schon vor einiger Zeit ein Accelerator-Programm aufgesetzt und arbeitet in diesem Rahmen mit Start-ups zusammen.

SPONSORs Search
SPONSORs Search

LA Dodgers: Start-ups als lohnendes Investment

In den USA investieren immer mehr Proficlubs nicht nur in ihr Team oder Stadion, sondern auch in junge Unternehmen. Per Wettbewerb werden Start-ups gesucht, anschließend in vielfältiger Weise gefördert und optimalerweise auch ihre Produkte genutzt. Die Firmen müssen dabei nicht zwingend aus dem Sport kommen.

12.09.2017
Nils Lehnebach
 Der Autor 

Nils Lehnebach