Medien

Eurosport behält Rennserie im Programm

28.09.2012 | 
Eurosport wird auch in Zukunft die Tourenwagenmeisterschaft WTCC übertragen und vermarkten. Der Vertrag zwischen dem internationalen Automobilverband FIA und dem Sportsender besteht bereits seit 2005.

Sky stellt Verlängerung der Formel-1-Rechte infrage

26.09.2012 | 
Brian Sullivan hat sich skeptisch gezeigt, ob Sky Deutschland die Übertragungsrechte der Formel 1 über die laufende Saison hinaus verlängern wird. Der CEO des Pay-TV-Senders sagte, man müsse sich den Fall genau anschauen – wie bereits im Jahr 2011.

Handball-Bundesliga vergibt Medienrechte bis 2017

25.09.2012 | 
Sport1 und die DKB Handball-Bundesliga (HBL) haben ihre langjährige Partnerschaft über den bis 2013 bestehenden Vertragszeitraum hinaus vorzeitig verlängert. Damit hält der Spartensender ein umfangreiches und exklusives Rechtepaket.

Kabel eins startet Webshow zur UEFA Europa League

24.09.2012 | 
Kabel eins wird sein Angebot zur Berichterstattung über die UEFA Europa League um ein digitales Format erweitern. Ab dem zweiten Spieltag der Gruppenphase wird der Sender die Webshow „Ran On“ starten.

Kommission lockert Verbot für Sportwettenwerbung

21.09.2012 | 
Die Kommission für Zulassung und Aufsicht der Landesmedienanstalten (ZAK) hat das Verbot für Werbung von Sportwettenanbieter bei TV-Sendern gelockert. Ab sofort dürfen sie als Presenter werblich auftreten. Bislang wurde jede Form von Sportwettenwerbung beanstandet.

Sky Deutschland verlängert Bundesliga zu Youtube

18.09.2012 | 
Sky Deutschland hat einen eigenen Sportkanal bei Youtube gestartet. Auf der Online-Videoplattform werden ab sofort Highlights von diversen Sportarten angeboten – unter anderem auch von der Bundesliga und der UEFA Champions League.

Servus TV mit passablen Quoten beim DEL-Auftakt

18.09.2012 | 
Am vergangenen Wochenende ist die neue Saison in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) gestartet. Zum Auftakt verbuchte der neue Fernsehpartner Servus TV mit seinen beiden Live-Übertragungen ordentliche Reichweiten.

Youtube schließt Vertrag mit europäischer Top-Liga ab

17.09.2012 | 
Youtube hat einen umfangreichen Vertrag mit der spanischen Primera División (Liga BBVA) abgeschlossen. Ab sofort wird es auf der Online-Videoplattform zeitnah kostenlose Highlights der Spiele zu sehen geben – allerdings nur in Spanien.

Seiten