Sportmix | Basketball

Euroleague aktiviert mit Escape Game

Euroleague aktiviert mit Escape Game
11.01.2017

Die Turkish Airlines Euroleague aktiviert ihren Wettbewerb mit einer Branded-Destination-Maßnahme. Dazu wurde ein Escape Game ins Leben gerufen.

Die Basketball Euroleague hat in Athen einen Escape Room eröffnet. Besucher des Adventure Games müssen in Gruppen verschiedene Rätsel lösen, um am Ende des Spiels die Trophäe der Euroleague als Hauptpreis stehlen zu können. Unter allen Teilnehmern des Escape Games werden Eintrtittskarten für das diesjährige Turkish Airlines Euroleague Final Four verlost, das vom 18. bis 21. Mai in Istanbul stattfindet.

Die Euroleague hat das Game in Kooperation mit dem griechischen Medienpartner Sport24 und dem Unternehmen Game Over, das auf Escape Rooms spezialisiert ist, ins Leben gerufen. Laut Angaben der Euroleague handelt es sich bei der Aktivierung um das erste Escape Game im Sport.

Branded-Destination-Aktivierungen könnten im Sport weiter an Bedeutung gewinnen. Die US-amerikanische National Basketball Association (NBA) beispielsweise betreibt unter anderem bereits ein Café in Barcelona und Spielplätze im Basketball-Look.

11.01.2017
Gabriel Wagner
 Der Autor 

Gabriel Wagner